Hauptstelle
Waldkraiburg
Außenstelle
Aschau
Außenstelle
Haag
Außenstelle
Starkheim
Außenstelle
Lohkirchen
 

 

Schulleitung
Verwaltung
Elternbeirat
Förderverein
Schulvorbereitende
Einrichtung
Diagnose- und
Förderklassen
Jahrgangsstufen
Diagnose- und Werkstattklassen
Beratung
Mobile Hilfe
(Kindergärten)
Mobiler Dienst
(Schulen)
Schulverfassung
Chronologie
Archiv
Home

 

Tag der offenen Tür am Sonderpädagogischen Förderzentrum Waldkraiburg

14.11.2015

10 bis 14 Uhr

Am Tag der offenen Tür waren alle Lehrkräfte des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Waldkraiburg anwesend, auch die aus den Außenstellen Haag, Aschau, Lohkirchen und Starkheim.

Zahlreiche Gäste waren bereits zur Eröffnung erschienen. Wegen Platzmangels konnten nicht alle das Eröffnungsprogramm in der überfüllten Aula verfolgen.

Mit Trommelrhythmen setzte die Gruppe BRAGADA das Signal für den Beginn.

Schulleiterin Maria Klopsch – Wesel begrüßte die Gäste.

Anschließend folgte ein Begrüßungslied des Lehrechores. 

Die bereits anwesenden DFK- Kinder aller Schulstandorte sangen das Lied „Alle Kinder lernen lesen“. 

Nach organisatorischen Hinweisen konnten die Besucher ihren Rundgang beginnen.

Am Haupteingang begrüßten Schülerinnen und Schüler neue Besucher und überreichten ihnen ein Programm. 

In der Teestube wurden der Aufbau des Förderzentrums und die einzelnen Standorte dargestellt.

Die Lehrkräfte der Oberstufe informierten über die Berufsorientierung, stellten die Arbeit der Schülerfirma „Papierwerker“ vor und luden zum Experimentieren ein.

In einem Ferienprojekt,  das von der Jugendsozialarbeit an Schulen durchgeführt worden ist, entstanden Kunstwerke, die zugunsten des Fördervereins verkauft wurden. Dabei konnte man sich über die Aufgaben der Jugendsozialarbeit an Schulen, den Elternbeirat und den Förderverein informieren. 

Die Arbeitsgemeinschaft „Streitschlichtung“ stellte vor, wie eine Streitschlichtung abläuft und wie die Kinder zu Streitschlichtern ausgebildet werden. 

Die Lehrkräfte der Diagnose- und Förderklassen aus allen Häusern des Förderzentrums stellten Unterrichtsmaterial und Unterrichtsmethoden vor. 

Lehrkräfte der Unterstufe ( Klassen 3 und 4 aus Aschau, Waldkraiburg und Starkheim) stellten Lerninhalte, Arbeitsmaterialien und Projekte vor. 

Wer Lust hatte, sich zu bewegen fand bei Frau Brustgi und Frau Kreuzpointner ein sportliches Angebot. 

Im Computerraum stellte Herr Ecker Lernprogramme vor. 

Ein wichtiges Angebot des Sonderpädagogischen Förderzentrums sind die Mobilen Sonderpädagogischen Hilfen für die Kindertagesstätten, der Mobile Sonderpädagogische Dienst für die Grund- und Mittelschulen, die Mitarbeit in Kooperationsklassen und an Schulen mit Schulprofil Inklusion. Hier konnten sich Lehrkräfte der Regelschulen, die diesen Tag der offenen Tür als Fortbildung nutzen konnten, über diese Angebote informieren. 

Auch die Beratungsstelle des Förderzentrums für Eltern und Lehrkräfte konnte besucht werden.

Die Arbeit mit dem Schulhund Wuk stieß auf großes Interesse der Besucher. 

Auch die Religionslehrkräfte stellten Lerninhalte ihres Faches und dazugehörige Arbeitsmaterialien vor. 

Außerdem wurde ein Ruheraum mit der Möglichkeit zu einer kurzen Meditation angeboten

Im Untergeschoß konnten sich die zahlreichen Besucher über die Arbeit der Schulvorbereitenden Einrichtung informieren 

Besonders für die Kinder attraktiv war die Möglichkeit im Handarbeitsraum ein Windspiel zu basteln

Begeistert wurden in der Schulküche Kürbisplätzchen gebacken 

Im Werkraum konnten die Besucher Werkstücke bewundern 

oder selbst ein Huj – Spiel Herstellen 

Im Musikraum konnten Gäste zusammen mit Mitgliedern der Gruppe BRAGADA ihr rhythmisches Talent erproben.

Die Trommelgruppe machte zur Halbzeit eine Darbietung vor dem Schulhaus 

Der Elternbeirat versorgte hungrige Gäste mit Würstchen, Kürbissuppe, die von den Schülern gekocht wurde und  mit Kuchen, die von den Eltern gespendet wurden. 

Der gelungene Tag der offenen Tür wurde von BRAGADA beendet. 

 
nach oben
Sonderpädagogisches Förderzentrum Waldkraiburg
Joseph von Eichendorf Schule
Dieselstr. 4
84478 Waldkraiburg
Telefon 08638 / 9677-0
Telefax 08638 / 9677-20
Email: verwaltung@sfzwaldkraiburg.de
begrenzung
Impressum Haftungsausschluss